niemiecka mentalność

Die deutsche Mentalität ist eine andere als die polnische. Dies darf man nicht unterschätzen.

Insbesondere in punkto Emotionalität unterscheiden sich Deutsche und Polen erheblich. Die Polen ähneln eher Italienern, was ihre Mentalität angeht. Diese werden in Deutschland als spontan und emotional wahrgenommen.

In Deutschland betrachtet man viele Dinge sachlicher.

Wenn zum Beispiel ein deutscher Mandant in meine Kanzlei kommt und er ein rechtliches Problem hat, dann schildert er kurz den Sachverhalt und das Problem.

Beim polnischen Mandanten ist es oft so, dass diese erst einmal eine halbe Stunde erzählt, wie schlecht doch die Gegenseite ist. Hier ist die Herangehensweise eine andere.

Auch in punkto Genauigkeit unterscheiden sich die deutschen erheblich von den Polen.

Die Deutschen sind manchmal übergenau und bei den Polen ist man eher der Meinung, dass man nur so genau wie nötig etwas mitteilen sollte.

Für viele Polen ist unverständlich, dass sich deutsche z.B. bei schlecht auf Deutsch beschriftete Schilder (z.B. auf den polnischen Grenzmarkt in Linken) aufregen. Für den Polen ist ausreichend, dass man die Mitteilung auf dem Schild / Zettel versteht.Der deutsche Bürger besteht darauf, dass alles genau richtig geschrieben ist.

Welche Variante nun besser ist, darüber kann man sich streiten. Auch kann man sagen, dass die Deutschen etwas distanzierter sind.