Sędzia – der polnische Richter

Wer in Polen Richter werden möchte, muss – genau, wie der Anwalt – zunächst Jura studieren und seinen Magister (an der Universität) machen. Danach erfolgt eine Zulassungsprüfung für das Referendariat als Richter. Die Prüfung ist schwerer als die Magisterarbeit und es fallen hier meist viele Anwärter durch. Wichtig ist, dass die Zulassungsprüfung eine andere ist als die für Anwälte, Rechtsberater oder Notare.

Am Ende des Referendariats erfolgt ein weiterer Test.

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS
Pinterest
Email
Print
Visit Us On TwitterVisit Us On Facebook